25.09.01 10:08 Uhr
 1.161
 

20 Giftspinnen nach Einbruch auf der Flucht

Nach einem Einbruch in einem Nottinghamer Tiergeschäft gelang 20 giftigen Spinnen die Flucht aus ihren Käfigen. Wie die Polizei mitteilt, ist zumindest eine der Spinnen so groß wie die Hand eines Erwachsenen.

Die Anwohner wurden bereits gewarnt, da ein Biss einer solchen Spinne Schwindelgefühle und Übelkeit auslösen kann.

Der Ladenbesitzer : 'Sie können einen ernsthaft verletzen, gar nicht auszudenken, wenn ein Kind so eine Spinne findet und sie aufheben will.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flucht, Einbruch, Fluch
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?