25.09.01 09:41 Uhr
 2
 

BEKO: Rückerwerb eigener Aktien

Die BEKO Holding AG hat nun beschlossen, erstmals von der Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen und im Zeitraum von 25. September 2001 bis 27. Dezember 2002 eigene Aktien in einer Größenordnung von bis zu 300.000 Stück zu erwerben.

Das Volumen entspricht einem Anteil von 5 Prozent am Grundkapital der Gesellschaft von 6 Mio. Euro, den man über den Wertpapierhandel am Neuen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse erwerben will.

Die Aktie von BEKO Holding gewinnt derzeit 9,50 Prozent auf 9,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor