25.09.01 09:41 Uhr
 2
 

BEKO: Rückerwerb eigener Aktien

Die BEKO Holding AG hat nun beschlossen, erstmals von der Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen und im Zeitraum von 25. September 2001 bis 27. Dezember 2002 eigene Aktien in einer Größenordnung von bis zu 300.000 Stück zu erwerben.

Das Volumen entspricht einem Anteil von 5 Prozent am Grundkapital der Gesellschaft von 6 Mio. Euro, den man über den Wertpapierhandel am Neuen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse erwerben will.

Die Aktie von BEKO Holding gewinnt derzeit 9,50 Prozent auf 9,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?