25.09.01 09:53 Uhr
 54
 

F1: Wurz wäre froh wenn er die letzten beiden Rennen fahren dürfte

In den letzten Tagen kommen immer wieder Gerüchte auf, dass Alex Wurz statt Mika Häkkinen die letzten beiden Rennen dieser Saison für McLaren starten wird. Wie Alex jetzt betonte, sind dieses aber wirklich nur Gerüchte.

Natürlich würde er sich über einen Einsatz als Fahrer freuen und er ist auch vorbereitet, falls das Team ihn braucht. So hat Wurz nicht nur eine Flugbuchung für den Donnerstag, sondern noch eine, falls er früher fliegen muss.

Normalerweise fliegen die Testpiloten schon am Samstag wieder in die Heimat. Aber der Manager von Wurz bestätigte jetzt, dass der Rückflug für Wurz am Sonntag gebucht sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: ARD und ZDF kaufen Rechte an neu erfundener Nationenliga
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé
Fußball: An Stoffwechselerkrankung leidender Mario Götze beginnt mit Training



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?