25.09.01 09:08 Uhr
 1
 

Mühlbauer plant Rückkauf eigener Aktien

Die Mühlbauer-Gruppe, ein weltweit führender Hersteller von schlüsselfertigen Lösungen zur Produktion von Smart Cards und Smart Labels, beabsichtigt, eigene Aktien in einer Größenordnung von insgesamt bis zu 10 Prozent des Grundkapitals zurückzukaufen.

Die Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien gilt bis zum 30. November 2002. Der Erwerbspreis je Aktie darf den am Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelten Kurs im XETRA-Handel der Deutsche Börse AG oder einem an die Stelle des XETRA-Systems getretenen Nachfolgesystems um nicht mehr als 5 Prozent über- und nicht mehr als 25 Prozent unterschreiten.

Die Aktie von Mühlbauer schloss gestern im XETRA-Handel bei 19,00 Euro im Plus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?