25.09.01 06:33 Uhr
 60
 

Met@box unterschlug 12,9 Millionen

Das Unternehmen nannte den Verlust für
das Jahr 2000 26,8 Millionen Deutsche
Mark. Auf den Einladungen für die
Hauptversammlung stehen aber nun 39,7
Millionen Deutsche Mark.

Die Insolvenzverwaltung möchte aber auf
der Hauptversammlung eine Zustimmung zur
Kapitalerhöhung um 7,7 Millionen Euro,
zur Sanierung des Unternehmens erhalten.

Gegen die Führungsetage laufen derzeit
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN