25.09.01 01:13 Uhr
 12
 

Broncos schlagen die Cardinals im Sunday-Night-Game

Das Duell AFC gegen NFC ging eindeutig zu Gunsten der AFC aus. Die Denver Broncos schlugen die Arizona Cardinals mit 38:17. Damit bleiben die Broncs auch in ihrem zweiten Spiel ungeschlagen. Die Cardinals dagegen verloren ihr Auftaktmatch der Saison.

Im ersten Quarter kamen die einzigen drei Punkte von Bill Gramatica(ARZ) durch ein 28 Yard Fieldgoal. Im zweiten Quarter erhöhte Thomas Jones mit einem 1-Yard-Lauf zum 10:0 für Arizona.

Dann war Jason Elam Time, er verwandelte drei Fieldgoals(49,41,35Yard). Rod Smith brachte danach die Broncs noch vor der Pause mit 17:10 in Führung. Die anderen TD des Spiels erziehlten: Rod Smith, Patrick Hape, Olandis Gary für Denver.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Game
Quelle: scores.nfl.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?