24.09.01 22:15 Uhr
 37
 

Benefizgala für die Opfer: Show wurde zum Quotenbrecher aller Zeiten

So einen 'Mega-Event' mit trauriger Geschichte, und traurigen Rekorden hat es im TV- und Radiomarkt auf der ganzen Welt noch nicht gegeben. Die Benefiz- Gala zum Gedenken an die Opfer des Terror-Angriffs auf die USA, war mehr als nur ein Erfolg.

Alleine in den USA 60 Millionen Menschen sahen die Show in den USA. Die Sender ABC, CBS, WB, NBC, Fox und UPN zeigten die Show live. Auch deutsche Sender wollten nicht hinten anstehen (Sat.1, RTL, ZDF, ORF, unverschlüsselt Premiere analog/digital).

Die Show wurde auch von 8.000 Radio- Sendern übertragen. In insgesamt 210 Ländern der Erde wurde die Show gezeigt, die aus geheimen Studios gesendet wurde. 300.000 Dollar Spenden, gingen in den ersten 15 Min. ein (110 Millionen Dollar insgesamt).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Opfer, Show, Quote, Benefiz
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?