24.09.01 22:13 Uhr
 18
 

Carl Djerassi, der "Vater der Pille", bekam einen Literaturpreis

Am Sonntagabend wurde in Würzburg Carl Djerassi anläßlich der Aufführung seines Theaterstückes 'Oxygen' ein Literaturpreis überreicht. Verliehen wurde er von der 'Gesellschaft Deutscher Chemiker', die in Würzburg auch einen Kongress veranstaltet.

Bekannter ist Carl Djerassi allerdings als Wissenschaftler, denn er gilt als 'Vater der Pille'.

Bei dem Kongress handelt es sich um die 'Jahrestagung Chemie 2001' an der Universität in Würzburg, die mit 2500 Spezialisten die größte ihrer Art in Deutschland ist. Auf der Tagesordnung stehen schnelle DNA-Analysen und die künstliche Photosynthese.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vater, Liter, Literatur, Pille, Literat, Literaturpreis
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?