24.09.01 21:47 Uhr
 53
 

Bin Laden fordert "Jihad" gegen die amerikanischen Kreuzfahrer

Omar Bin Laden hat die Menschen Pakistans in einem Fernsehbericht aufgerufen, gegen die Vereinigten Staaten von Amerika in einem Jihad zu kämpfen.

Die Amerikaner wurden in dem Bericht als „Kreuzfahrer“ bezeichnet, die in Afghanistan einfallen wollen. Weiter wurde der Vergeltungsangriff als „Neuer jüdischer Kreuzfahrer-Feldzug“ bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Kreuz, Kreuzfahrer
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006
Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?