24.09.01 19:14 Uhr
 80
 

Deutsche Funktionalität gegen britische Lebensart: Lupo versus Mini

Autobild hat einen Vergleichstest zwischen den Modellen VW Lupo und Mini durchgeführt. Dabei traten die Versionen Lupo 16 V Trendline und Mini One gegeneinander an. Äußerlich, in der Karosserielänge, überragt der Mini den 3,53 m langen Lupo um 10 cm.

Die Optik spricht für den Mini. Gegen den verspielt-verschlungenen Charme des Briten hat die graue nüchterne Maus von VW keine Chance. Im Innenraum setzt sich das fort: während beim Lupo nüchterne Funktionalität geboten wird, ist der Mini ein Genuss.

Dabei leistet sich der Mini aber auch Fehler. Die Tachoanzeige ist zwar riesengroß, aber dennoch schwer abzulesen und der Mechanismus zum Umklappen der Vordersitze ist schwer nachzuvollziehen. Im Lupo funktioniert alles so, wie man es sich vorstellt.