24.09.01 18:54 Uhr
 24
 

Toter Säugling an Bahngleisen gefunden

Bereits am Sonntag Abend fand ein Spaziergänger im Gebüsch eines Bahndamms den leblosen Körper eines Säuglings.

Nach Polizeiangaben habe das Kind gelebt, als es in ein Nachthemd gewickelt ins Gebüsch gelegt wurde.
Zwar seien an dem kleinen Körper Verletzungen festgestellt worden, die allerdings auch von der Geburt herrühren könnten.

Die Kripo sucht jetzt Zeugen, die am letzten Wochenende in der Region Münster eventuell etwas Verdächtiges bemerkt haben oder eine zuvor schwangere Frau kennen, die nach der Geburt jetzt aber kein Kind habe.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Säugling, Bahngleis
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?