24.09.01 18:51 Uhr
 35
 

RapStar Afrob nimmt überraschend Stellung zur Schlägerei in Nobeldisko

Der Rap-Star Afrob hat nun erstmals zu der Prügelei in dem Nobelclub 'Valentino´s' Stellung genommen. SN berichtete bereits, dass Afrob eine Schlägerei mit einem Diskogast begann, als dieser ihn anrempelte. Doch nun dementierte dies Afrob.

Er habe sich keinesfalls mit irgendjemanden geprügelt. Als er und ein paar Freunde die Disko verlassen wollten, wurden sie von einer weiteren Gruppe angerempelt. Anschließend beschimpften diese Afrob als 'Scheiß-Nigger'.

Doch Afrob besonn sich und versuchte den Streit zu schlichten. Als die Situation zu eskalieren drohte, flüchtete Afrob vor lauter Angst. Zudem dementierte er, dass er wegen schwerer Körperverletzung angezeigt wurde. Afrobs Aussagen bestätigten Zeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schlägerei, Schläger, Nobel, Stellung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?