24.09.01 19:13 Uhr
 43
 

Strassenschäden in Höhe von 3500,- DM pro PKW-Leben

Die deutschen Strassen waren mal ein Objekt des Stolzes. Heute sieht das aber ziemlich anders aus: die deutschen Strassen sind allgemein gesehen in einem erbärmlichen Zustand.

Das Statistische Bundesamt hat nun - scheinbar mit Verspätung - bekannt gegeben, dass im Jahre 1999 1117 Unfälle und 45 Tote auf das Konto miserabel gepflegter Strassen gingen.

Grund für die vielen Unfälle durch Schlaglöcher und ähnliche Strassenschäden sind leere kommunale und Bundeskassen. So fallen nach einer US-Studie pro PKW-Leben Reperaturkosten in Höhe von 3500,- DM an, die auf schlechte Straßen zurückzuführen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: renner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Leben, DM, PKW, Höhe
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag vor Pfingstwochenende wird staureichster Tag des Jahres
ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?