24.09.01 18:11 Uhr
 7
 

DAX im Aufschwung: Dt. Bank und BASF mit tollem Ergebnis, Infineon mies

Der DAX ist heute (Stand von 17:00 Uhr) um 4,75 Prozentpunkte auf 3.967,12 gestiegen. Der Nemax50 konnte sich noch mehr erholen - er stieg auf 723,68 (= +5,83 Prozent).

Die Aktie der Deutschen Bank stieg um satte 10,72 Prozent, die von BASF um über 11 Prozent. Hingegen brach die Aktie von Infineon regelrecht ein: -11,64 Prozent. Auch die New Yorker Wall Street scheint sich zu erholen.

Dies kommt den geschädigten Aktionäre gerade recht, denn in der vergangenen Woche fiel der Dow-Jones um 1.369,70. Dies bedeutete einen denkwürdigen Rekord. Ob der positive Trend sich fortsetzen wird, wagen selbst Experten zu bezweifeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Ergebnis, DAX, Infineon, Aufschwung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?