24.09.01 18:11 Uhr
 7
 

DAX im Aufschwung: Dt. Bank und BASF mit tollem Ergebnis, Infineon mies

Der DAX ist heute (Stand von 17:00 Uhr) um 4,75 Prozentpunkte auf 3.967,12 gestiegen. Der Nemax50 konnte sich noch mehr erholen - er stieg auf 723,68 (= +5,83 Prozent).

Die Aktie der Deutschen Bank stieg um satte 10,72 Prozent, die von BASF um über 11 Prozent. Hingegen brach die Aktie von Infineon regelrecht ein: -11,64 Prozent. Auch die New Yorker Wall Street scheint sich zu erholen.

Dies kommt den geschädigten Aktionäre gerade recht, denn in der vergangenen Woche fiel der Dow-Jones um 1.369,70. Dies bedeutete einen denkwürdigen Rekord. Ob der positive Trend sich fortsetzen wird, wagen selbst Experten zu bezweifeln.


WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Ergebnis, DAX, Infineon, Aufschwung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?