24.09.01 18:56 Uhr
 115
 

Ehefrau gibt zu, an Sexualmord beteiligt zu sein

Wie die Staatsanwaltschaft in Limburg mitteilte, hat die Ehefrau eine Beteiligung an dem grauenhaften Sexualmord der beiden Mädchen zugegeben, nachdem sie sich in ihren Aussagen widersprach. Der Haftbefehl wurde sofort vollzogen.

SN berichtete über den Mord. Sie fuhren gemeinsam in die Disco mit dem Vorsatz, Mädchen sexuell zu missbrauchen. Sie hatten die beiden Mädchen angesprochen um sie nach Hause zu fahren. Sie haben die Mädchen mit Chloroform betäubt.

Die Eheleute waren sich über Folgen ihres Handels voll im klaren und nahmen auch den Tod der beiden in Kauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehefrau
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert
13-jährige Lisa: Russlanddeutsche soll von Deutschem missbraucht worden sein
Nordkorea: Fünf hohe Beamte wohl mittels Flugabwehrkanone exekutiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen
Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger
Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?