24.09.01 17:24 Uhr
 8
 

Röber steht nicht zur Diskussion

Jürgen Röber, Trainer von Hertha BSC Berlin, steht auch nach der unangenehmen 1:4 Niederlage gegen Kaiserslautern nicht zur Diskussion, vielmehr stärkte das Präsidium ihm noch den Rücken.

Doch vor dem Rückspiel im UEFA-Pokal gegen Westerlo stehen Trainer und Mannschaft in der Kritik der Medien.

Der Gewinn des Ligapokals habe falsche Erwartungen aufkommen lassen, sagte der Präsident in einem Interview. Die zweite Runde im UEFA-Pokal sollte nach dem 2:0 im Hinspiel zu schaffen sein und gegen Köln wären nächstes Wochenende 3 Punkte wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Diskussion
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln
Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?