24.09.01 13:13 Uhr
 10.833
 

WindowsXP Final: Schnell und stabil - Nur eine Sache nervt

Für alle Privatuser bricht mit Einführung des neuen Betriebssystems vom Micorsoft 'WindowsXP ein neues Zeitalter an.

Allen vorhergehenden Gerüchten (SN berichtete) zum Trotz, läuft das System absolut stabil, überrraschend schnell und fehlerfrei.

Die 'c't' testete nun in ihrer neusten Ausgabe die Final Version des Betriebssystems und spricht seither nur von Vorteilen.
Hohe Stabilität und gute Technik zeichnen WindowsXP aus.

Die Experten fügten noch hinzu, wer mit den Vorgängerversionen zufrieden war, der wird von dieser besseren Technik nur wenig profitieren.

Der einzige Wehrmutstropfen liegt in dem Aktivierungszwang, denn dieser nervt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Sache
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?