24.09.01 12:13 Uhr
 18
 

Schiffskollision auf dem Rhein - Öl ausgelaufen

Am Sonntag morgen um kurz vor neun Uhr stieß in Höhe des Mainzer Zollhafens im dichten Nebel ein Gütermotorschiff mit einem vor Anker liegenden Frachter zusammen.

Insgesamt liefen 100 bis 200 Liter Heizöl in den Rhein. Die ortsansässige Wasserschutzpolizei gab jedoch Entwarnung, es handele sich nur um eine 'lokale Verunreinigung'.

Durch den Zusammenstoss entstand an den Schiffen ein Gesamtschaden in Höhe von mehr als einer halben Million.


ANZEIGE  
WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Öl, Schiff, Rhein
Quelle: www.main-rheiner.de