24.09.01 12:05 Uhr
 524
 

Europaweiter autofreier Samstag war ein Flopp

Am Samstag lief die europaweite Aktion autofreier Samstag unter dem Motto 'In die Stadt – ohne mein Auto'. Jedoch war die Beteiligung der Bevölkerung an der Aktion eher mässig bis gar nicht vorhanden.

In Deutschland engagierten sich 160 Städte und ungefähr eine halbe Million Menschen an der Aktion, z.B. beteiligten sich 5000 Menschen an einer 70 km Radtour durch die zwölf Bezirke von Berlin.

Ansonsten lies sich kaum Beteiligung an der Aktion verzeichnen. In Brandenburg, Thüringen und Baden-Württemberg war der Verkehr so stark wie immer. In Paris wurde der autofreie Tag sogar abgesagt.


ANZEIGE  
WebReporter: Sackifatz
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Europa
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?