24.09.01 11:25 Uhr
 67
 

Lufthansa bekommt jetzt "Europäische Flügel "

Das Bundeskartellamt erlaubt den Zusammenschluß der Deutschen Lufthansa AG und ihrer Konkurrentin Eurowings.


Allerdings muss die Deutsche Lufthansa AG jetzt ihr Miles&More-Angebot auch für Konkurrenten öffnen- das heißt, Kunden können auch bei anderen Linien buchen und erhalten trotzdem die Meilen gutgeschrieben.

Die Lufthansa AG hatte die Option, ihre Anteile an Eurowings innerhalb von drei Jahren auf 49 Prozent aufzustocken.
Allerdings bekamen sie die Auflage, das Flugangebot zu ändern um den Wettbewerb anzukurbeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flug, Lufthansa, Flügel
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?