24.09.01 10:57 Uhr
 26
 

Jüdisches Museum nun auch in Halberstadt

Das 'Berend Lehmann Museum' wurde am Sonntag beim 'Fest der Toleranz' in sächsisch-anhaltinischen Halberstadt eröffnet.

Ein 500-jähriges Fachwerkhaus wurde für 1.400.000 DM restauriert und in ihm soll es die Besucher auf 200 Quadratmetern über jüdische Kultur und Geschichte informieren.

Historische Dokumente, Gebetbücher und Gegenstände für Rituale sowie Fotos und Zeitzeugenberichte sind dort zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Halbe
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?