24.09.01 10:56 Uhr
 22
 

Südkorea sagte USA umfangreiche Hilfe zu beim Schlag gegen Terroristen

Südkorea hat den USA Hilfe im Kampf gegen den Terrorismus zugesagt. Militärische Hilfe sagte man nicht zu, schließt sie aber nicht aus. So äußerte sich der Sicherheitsberater Kim Ha Joong nach einem Gespräch in der Regierungsrunde in Seoul.


Man würde Ärzte, Schiffe und Flugzeugträger zur Verfügung stellen. Südkorea wird umgehend jemanden in die USA schicken, der sich über geplante Kampfhandlungen informieren soll. Die USA haben immerhin 37000 Soldaten in Südkorea stationiert.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Terror, Hilfe, Schlag, Terrorist, Südkorea
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?