24.09.01 08:12 Uhr
 1
 

Deutsche Bank will Zurich Scudder übernehmen

Die Deutsche Bank und Zurich Financial Services gaben heute bekannt, eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet zu haben, wonach die Deutsche Bank den Erwerb von 100 Prozent an dem US-VermögensverwalterZurich Scudder Investments beabsichtigt.

Der Gegenwert beträgt den Angaben zufolge 2,5 Mrd. Dollar, die Vereinbarung umfasst jedoch nicht Threadneedle Investments, den in Großbritannien basierten Teil von Scudder.

Die Deutsche Bank teilte weiter mit, dass es geplant ist, die Beteiligung an der 'Versicherungsholding der Deutschen Bank AG (VHDB)' sowie die Versicherungsaktivitäten in Italien, Spanien und Portugal an die Zurich Financial Services abzugeben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Deutsche Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Trotz Verlusten: Deutsche Bank rechtfertigt Erhöhung der Boni für Manager
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?