24.09.01 07:38 Uhr
 337
 

Deep Space 1 machte wichtige Fotos vom Kometen Borrely - NASA erfreut

Als sehr hilfreich werden die Bilder von der NASA eingestuft, welche die Raumsonde Deep Space 1 vom Kometen Borrely machte. Das bestätigte der Leiter des Projektes Marc Rayman am gestrigen Sonntag.

Man will die gesammelten Daten vom Magnetfeld und den Gasen der Oberfläche in Untersuchungen über Kometen einfließen lassen.


Die Raumsonde flog 'dicht' an dem Kometen vorbei um die Bilder (Infrarot und Schwarz-Weiß) zu machen und die Proben aufzunehmen. Man spricht von 2200 Kilometern Abstand zwischen Komet und Raumsonde.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, NASA, Komet
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?