24.09.01 06:12 Uhr
 32
 

Solarforschung: Keine Gelder mehr

Die Bundesregierung wird mit dem neuen Bundeshaushalt für das Jahr 2002 weitere Einsparungen durchführen, um das Haushaltsdefizit zu minimieren. Nun ist die Solarforschung davon direkt betroffen.

Schlimmer noch ist, daß die deutschen Forscher mit dem neuen Etat keinerlei Chancen mehr haben, neue Projekte zu starten. Dabei gehen die Forschungsgelder seit 1999 um circa 30 Millionen pro Jahr zurück.

Im Jahr 2003 wird dann nur noch die Hälfte des Etats von 1982-1992 zur Verfügung stehen, was Einsparungen in der Forschung und Personalabbau mit sich führt.


WebReporter: Beon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Solar
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen
Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?