24.09.01 05:51 Uhr
 15
 

Präsident von Emirate zum Gesundheitscheck nach Europa

Nachdem schon eine Woche zuvor der Emir von Kuwait wegen einer Kopfverletzung nach London geflogen ist, folgt diese Woche der Präsident von den Vereinigten Arabischen Emiraten. Er lässt von sich einen Gesundheitscheck in der Schweiz machen.

Sheik Zayed bin Sultan Al Nahyan, der auf 80 Jahre oder ein wenig mehr geschätzt wird, soll dort eine Routineuntersuchung bekommen, nachdem es gesundheitliche Probleme gab.
Sheik Zayed hat sich in 2000 in Amerika eine Niere transplantieren lassen.

Sheik Zayed ist einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Golfregion. Er ist Herrscher von Abu Dhabi, die reichste und größte Region der 7 Emirate.


WebReporter: Beon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Europa, Präsident, Gesundheit, Emirate
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?