24.09.01 01:00 Uhr
 17
 

Briten trinken weniger Bier

In den letzten 12 Monaten ist der
Bierkonsum bei der Bevölkerung
Großbritaniens um 3,7 Prozent
zurückgegangen. Dies ist der tiefste Stand seit 30 Jahren.

Der Konsum von Hochprozentigem stieg dagegen um 2 Prozent, bei Wein sogar um 8,5 Prozent.

Dies ist nach Angaben der Zeitschrift 'The Publican' auf die
Internationalisierung der Briten
zurückzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bier, Brite
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?