23.09.01 23:23 Uhr
 1.946
 

"WWM?":Jauch wollte Geld verschenken -Kandidat kam dann doch bis 64.000

Die Samstagssendung des RTL-Erfolgsquiz 'Wer wird Millionär?' wird wohl in die Geschichte eingehen. Der 27-jährige Kandidat Tamas begann schon bei der 300 DM Frage enorm zu zweifeln, schaffte es dann aber doch mit Hilfe des Publikums.

Auch bei der 500 DM Frage fühlte er sich überfordert und wusste nicht, wie man das Sprichwort 'Klappe zu, ...' vervollständigen sollte.

Nachdem er den 50:50-Joker nahm und auch der Anruf bei seiner Oma keine Entscheidung einbrachte, bot Jauch ihm sogar an, dass er die 500 DM beim Scheitern von ihm geschenkt bekommen würde. Erst durch Jauchs symbolisieren der Antwort kam er weiter.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Kandidat
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?