23.09.01 21:26 Uhr
 155
 

Hamburg: Sensationsergebnis für "Richter Gnadenlos"

Ein Machtwechsel in Hamburgs Bürgerschaft könnte bevorstehen. Nach den letzten Hochrechnungen stimmten 19,3 % (24 Sitze) aller Wähler für Ronald Barnabas Schill, genannt 'Richter Gnadenlos'.

Innerhalb nur eines Jahres zog Schill die Hamburger Bürger in seinen Bann. Die CDU hingegen erlitt ein schweres Minus, für sie stimmten 26,5 % (34 Sitze), was einen Verlust von 4,5 % bedeutet.

Der CDU-Spitzenkandidat von Beust will trotzdem ins Bürgermeisteramt, in Kooperation mit Schill und der FDP, welche mit 5,2 % evtl. in die Bürgerschaft reinrutscht. Genausogut möglich könnte jedoch die Koalition von SPD, FDP und den Grünen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Richter, Sensation, Gnade
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?