23.09.01 20:08 Uhr
 25
 

Hamburg Wahl: Innensenator "Richter gnadenlos Schill"?

Der Generalsekretär der SPD Müntefering meinte zur FPD, dass sie sich gut überlegen müssen, für welche Koalition sie sich entscheiden. Die Frage sei, ob ein Mann wie Schill als Innensenator das ist, was man sich in Hamburg vorstellt.

Schills Partei Rechtsstaatlicher Offensive hatte auf Anhieb 17,7% der Stimmen nach Hochrechnungen erhalten. Zum Ergebnis der SPD meinte Müntefering, die Partei, die die meisten Stimmen hat, sollte auch die Regierung stellen.

Müntefering will eine Regierung, in der ein Schill nicht vertreten ist.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Wahl, Richter
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?