23.09.01 18:38 Uhr
 30
 

Kopf- Arm- und Beinloser Rumpf eines Jungen in der Themse gefunden

In der Themse ist der Körper eines etwa fünfeinhalb Jahre alten Jungen, afro-karibischer Abstammung, gefunden worden. Dem Körper fehlen der Kopf, die Arme und die Beine. Die Leiche lag zwischen einem und zehn Tagen im Fluß.

Laut einem Sprecher von Scotland Yard, wurde der Körper von einem Instrument mit einer scharfen Klinge verstümmelt. Die Leiche wurde in der Nähe des Globe Theaters aus dem Wasser geholt.

Die Wasserpolizei sucht nun nach den Gliedmaßen und dem Kopf.
Der Junge starb an den Folgen eines schwerer Traumas im Halsbereich, wie eine Autopsie herausfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Kopf, Arm
Quelle: europe.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte
Umkleidekabine Schwimmbad: Vom eigenen Vater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?