23.09.01 18:38 Uhr
 30
 

Kopf- Arm- und Beinloser Rumpf eines Jungen in der Themse gefunden

In der Themse ist der Körper eines etwa fünfeinhalb Jahre alten Jungen, afro-karibischer Abstammung, gefunden worden. Dem Körper fehlen der Kopf, die Arme und die Beine. Die Leiche lag zwischen einem und zehn Tagen im Fluß.

Laut einem Sprecher von Scotland Yard, wurde der Körper von einem Instrument mit einer scharfen Klinge verstümmelt. Die Leiche wurde in der Nähe des Globe Theaters aus dem Wasser geholt.

Die Wasserpolizei sucht nun nach den Gliedmaßen und dem Kopf.
Der Junge starb an den Folgen eines schwerer Traumas im Halsbereich, wie eine Autopsie herausfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Kopf, Arm
Quelle: europe.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?