23.09.01 17:07 Uhr
 13
 

Motorrad-WM der Königsklasse: Der erste Suzuki-Sieg der Saison

In einem bei aufkommenden Regen und unter 'Wet Conditions' gestartetem und vom Reifenpoker geprägten WM Lauf der 500er Klasse in Valenzia/Spanien konnte das Suzuki-Werksteam mit Platz eins und drei triumphieren. Vorjahreschamp Roberts wurde Dritter.

Vor 100.000 begeisterten Zuschauern feierte der Spanier Sete Gibernau nachdem er den Honda Piloten Barros kurz vor dem Ziel in einem Brachialmanöver überholte, den ersten Suzuki Sieg dieser Saison seit Montegi im letzten Jahr.

Durch die nasse Rennstrecke wurde die Startreihenfolge der Favoriten kräftig durcheinander gewirbelt, Capirossi, Checa rutschten sogar aus, Rossi konnte Biaggi im hinteren Feld noch hinter sich halten, wobei sich die drei Podiumsfahrer absetzten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Sieg, Motor, Saison, Motorrad, König, Königsklasse
Quelle: www.motograndprix.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?