23.09.01 16:37 Uhr
 792
 

Polizei stürmt Universum-Gym in Hamburg, Grund war ein Theaterstück

Alarmiert durch einen Notruf stürmten Polizeibeamte am Samstag den Boxstall 'Universum-Gym' in Hamburg. Dort fanden sie drei Männer im Ring. Zwei von ihnen hatten Pistolen, mit dem sie scheinbar den dritten Mann bedrohten.

Nachdem die Beamten ihre Dienstwaffen auf die 'Verbrecher' richteten, ließen die Darsteller die Waffen fallen. Der Direktor des Altonaer Theaters, Axel Schneider, konnte dann die Verwechslung aufklären.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Grund, Theater, Universum, Theaterstück
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?