23.09.01 16:37 Uhr
 792
 

Polizei stürmt Universum-Gym in Hamburg, Grund war ein Theaterstück

Alarmiert durch einen Notruf stürmten Polizeibeamte am Samstag den Boxstall 'Universum-Gym' in Hamburg. Dort fanden sie drei Männer im Ring. Zwei von ihnen hatten Pistolen, mit dem sie scheinbar den dritten Mann bedrohten.

Nachdem die Beamten ihre Dienstwaffen auf die 'Verbrecher' richteten, ließen die Darsteller die Waffen fallen. Der Direktor des Altonaer Theaters, Axel Schneider, konnte dann die Verwechslung aufklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Grund, Theater, Universum, Theaterstück
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasanbieter wirbt mit Hitler und Slogan "... den Gaspreisen den totalen Krieg"
Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum
"United Airlines" will Mädchen nicht mitfliegen lassen, weil sie Leggins tragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Bedeutung von Ghostwritern, Politiker die vom Skript leben
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?