23.09.01 15:01 Uhr
 2.402
 

Clinton wollte schon vor Jahren Bin Laden ermorden lassen

Der ehemalige amerikanische Präsident, Bill Clinton, hatte mit Hilfe einer afghanischen Gruppe versucht den Terroristen Osama Bin Laden zu ermorden bzw. ermorden zu lassen.

Jedoch gelang es dieser angeheurten Gruppe nicht, den Terroristen zu töten. Clinton habe außerdem eine Vorbereitung einer militärischen Gruppe angeordnet, die zum Einsatz gegen bin Laden kommen sollte.

Angeblich hätten aber die letztendlich wichtigen Geheiminformationen gefehlt; auch eine Unterstützung der Nachbarstaaten Afghanistans sei wohl nicht zu Stande gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?