23.09.01 12:31 Uhr
 37
 

Ereignisse in den USA : Grund für mehr Geschichtsunterricht ?

Nach Meinung einiger Erziehungsexperten machen die Anschläge in den USA zusätzlichen Geschichtsunterricht an den Schulen nötig.

Geschichte sei das Fach, das uns erlaube die Gegenwart zu begreifen und zu verstehen. Deshalb soll das Fach zumindest an englischen Schulen mit Hilfe der Attentate in den Vereinigten Staaten wieder wichtiger werden.

Im Moment liegt Geschichte als Kurs bei den Schülern weit hinter Englisch, Mathe, Literatur, Fremdsprachen und Erdkunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Grund, Ereignis
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte
"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt
Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?