23.09.01 12:08 Uhr
 2.217
 

Krebs: Eine Familie besitzt vielleicht genetischen Schlüssel

Krebsforscher glauben, dass eine bestimmte Familie möglicherweise in ihren Genen den genetischen Schlüssel für eine rare Krebsart trägt. Sie erhoffen sich neue Erkenntnisse.

Die Familie die in Liverpool lebt, hat während fünf Generationen 21 Mitglieder durch Speiseröhren-Krebs verloren.

Alle Familienmitglieder einen genetischen Hautdefekt namens 'tylosis'. Dieser ist zwar an sich nicht selten, die Tatsache dass er bei dieser Familie allerdings gemeinsam mit dem Krebs-Gen vererbt wird schon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Familie, Krebs, Schlüssel
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Schülerinnen werden bei Selfie auf Landebahn von Flugzeug getötet
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?