23.09.01 12:04 Uhr
 316
 

Strom aus dem Meeresboden

Amerikanische Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, dass aus abgestorbenem Plankton Energie gewinnt. Denn das Plankton enthält gespeicherte Sonnenenergie.

Das Prototyp mit dem Namen OSCAR liefert zwar zur Zeit erst 0,7 Volt aus einem Quadratmeter Meeresboden, aber in ferner Zukunft sollen ganze Haushalte versorgt werden.


WebReporter: delirium_m
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?