23.09.01 12:04 Uhr
 316
 

Strom aus dem Meeresboden

Amerikanische Wissenschaftler haben ein Gerät entwickelt, dass aus abgestorbenem Plankton Energie gewinnt. Denn das Plankton enthält gespeicherte Sonnenenergie.

Das Prototyp mit dem Namen OSCAR liefert zwar zur Zeit erst 0,7 Volt aus einem Quadratmeter Meeresboden, aber in ferner Zukunft sollen ganze Haushalte versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delirium_m
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?