23.09.01 12:01 Uhr
 38
 

"A Tribute to Heros" sammelt 116 Millionen Dollar

Die in der Nacht zum Samstag weltweit ausgestrahlte Benefiz Show der amerikanischen Stars aus Film und Musik war ein grosser Erfolg. Nach ersten Angaben wurden über 116 Millionen US Dollar gesammelt.

Die Show wurde aus New York und Los Angeles übertragen, die tatsächlichen Orte wurden aus Angst vor Anschlägen jedoch geheim gehalten.

Kern der Show waren Kurzgeschichten vom 11. September 2001, von kleinen sowie von grossen 'Helden'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomadick