23.09.01 11:03 Uhr
 1.055
 

Forscher entdecken, dass Bier Krebs verhindern kann

Durch eine Untersuchung des Salmonellen-Bakteriums ist japanischen Forschern eine erstaunliche Entdeckung gelungen. Normalerweise setzt das Bakterium Stoffe frei, die dafür sorgen, dass das Bakterium mutiert und Krebszellen bildet.

Die Forscher entdeckten nun, dass mindestens sechs Inhaltsstoffe von Bier dies verhindern. Es findet keine Mutation mehr statt. Somit könnte Bier bei der Bekämpfung von Krebs hilfreich sein.

Dies wurde am Sonntag in einem Statement der Universität von Okayama bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Krebs, Bier
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?