23.09.01 10:52 Uhr
 65
 

Radikale Organisation verzichtet auf `Märtyrertod`

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters hat ein Sprecher der radikalen Hamas-Organisation bekannt gegeben, dass sie Willens sei, ihre selbstmörderischen Attacken bis auf weiteres zu stoppen.

Allerdings sei dies nur möglich, wenn auf Seiten der Israelis auf weitere Provokationen verzichtet würde.

Als ´Provokation´ wird hier das gezielte Ausschalten von vermuteten Terroristen durch die Israelis bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Artaxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Organ, Organisation, Märtyrer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?