23.09.01 09:47 Uhr
 32
 

F1-Reglement bleibt unverändert - Teams sind dafür

In der Saison 2002 wird es in der Formel 1 keine Regeländerungen geben. Letzte grosse Veränderungen wurden in diesem Jahr auf dem Gebiet der Aerodynamik, Sicherheit und die elektronischen Fahrhilfen vorgenommen.

Es gibt Gerüchte, dass sich Ferrari für die Stabilität des Reglments eingesetzt haben soll. Grund dafür ist, dass die Italiener ihren Vorsprung konservieren wollten.

Ausserdem wird dadurch Geld gespart, weil die Autos nur optimiert werden müssen. Je länger die Regeln gelten, desto enger rückt das Feld zusammen. Dadurch profitieren die kleinen Teams.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Reglement
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?