23.09.01 09:18 Uhr
 2.570
 

Implantate im Finger werden unser Leben vereinfachen

Technische Möglichkeiten, die es heute schon gibt, werden in der Zukunft direkt vom Körper aus geregelt. Vieles, das man heute noch in Form von Karten regeln muss, wird bald überflüssig.

Die Grenze zwischem künstlichem und natürlichem wird immer verwischter. Es stellt sich nun die Frage, ob diese Zukunft ethisch angenommen wird. Aber praktisch wird sein, dass wir unsere Geldbörse wegwerfen können.

Wir können alles in unserem Körper mittragen. Das hat den Vorteil, dass Dokumente, wie etwa der Personalausweis, nicht verloren werden können und jederzeit abrufbar sind. Man hat auch immer Geld dabei, wenn die Kreditkarte im Fingerchip immer dabei ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Finger, Implantat
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?