23.09.01 08:21 Uhr
 25
 

Spanien: InterCity entgleist aus ungeklärtem Grund - 2 Verletzte

Extremadura: In der südspanischen Provinz Extremadura entgleiste gestern der InterCity Madrid-Lissabon ‚Lusitania‘, aus bisher ungeklärtem Grund. Experten deuteten an, ein Radreifen habe sich aus seiner Verankerung gelöst.

Mehrere Einwohner der kleinen Ortschaft ‚Casar de Caceres‘ beobachteten das Unglück und definierten es als ‚Spektakulär‘. Zwei Frauen wurden bei der Entgleisung des Zuges verletzt und mussten ärztlich behandelt werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 16:15 Uhr keine 100 Kilometer von der spanisch-portugiesischen Grenze entfernt. Der Zug ‚Lusitania‘ verbindet täglich die Hauptstätte Madrid und Lissabon.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Verletzte, Grund
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?