23.09.01 08:21 Uhr
 29
 

Aufruf zur "Zivilisation der Liebe"

Papst Johannes Paul II. sprach am Sonntag unter freiem Himmel in der kasachischen Hauptstadt Astana vor vielen tausend Menschen.
Dabei rief das Kirchenoberhaupt vor Christen, Moslems und Orthodoxen zum Aufbau einer „Zivilisation der Liebe“ auf.


Die Gläubigen sollten der „Logik der Liebe“ folgen und könnten auf diese Weise „alle Hindernisse dieser Welt überwinden“. Die Attentatserie in den USA sprach er in diesem Zusammenhang nicht an.

Aber schon bei seinem Eintreffen sprach sich der Papst für „Verhandlungen und Dialog“, gegen Waffengewalt und für friedliche Mittel aus.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liebe, Aufruf
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?