23.09.01 07:57 Uhr
 102
 

Touristen-Nepp auf Mallorca -'Geld-Druck-Maschinen' verkauft

Nur knapp entging gestern ein deutscher Tourist an der Playa de Palma einem Betrug der in ganz Spanien die Runde macht. Betrüger bieten ahnungslosen Personen ‚Geld-Multiplikations-Maschinen‘ zum Kauf an, viele fielen darauf rein.

Die angebliche ‚Mini-Geld-Druckerei‘ besteht aus einem kleinen mechanischen System in welches ein echter Geldschein sowie ein schwarzes Stück Papier gespannt wird. Danach übergießt der Betrüger das ganz mit Ammoniak.

Sehr zum Erstaunen der Interessierten erscheinen nach dem Prozess zwei Geldscheine. Hat man das seltsame Gerät erst einmal gekauft, um munter Geld zu drucken, kommt oft recht schnell die Erkenntnis betrogen worden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Druck, Tourist, Mallorca, Maschine
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?