23.09.01 16:22 Uhr
 56
 

Alzheimer: Neuer Behandlungsweg

Patienten, die in einer 'Scheinwelt' leben, wo sie selber noch 30 Jahre alt sind, wird nun ein neuer Weg offenbart. Dabei versucht man die innere Unruhe und Irritationen damit zu verringern, indem man die Menschen weiter in der Welt leben lässt.

Die Menschen werden zufriedener und Aggressionen und Apathie nehmen ab. Dadurch entstehen neue Lebensfreuden, die das Dasein wieder Lebenswert macht.

Entscheidend ist aber, dass die Behandlungsmethoden sich deutlich verbessert haben, obwohl Meldungen über neue Medikamente eher die Schlagzeilen füllen. Dabei können diese höchstens den Krankheitsverlauf verlangsamen, aber nicht heilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Behandlung, Alzheimer
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?