23.09.01 16:29 Uhr
 30
 

Schilddrüse: Neues Risiko fürs Herz

Die Universität Birmingham veröffentlichte nun in einer Studie die fatalen Folgen einer Schilddrüsenüberfunktion, die nicht direkt behandelt wird. Insbesondere das Herz ist davon massiv betroffen.

Dabei wurde in der Studie bei 1000 Menschen der TSH-Wert gemessen, der entscheidend für eine Schilddrüsenüberfunktion eine Rolle spielt. Bei Patienten mit niedrigen TSH-Wert wurde eine Überfunktion der Schilddrüse festgestellt.

Menschen mit der Überfunktion starben zweimal so häufig wie Patienten mit normalen TSH-Wert. Bei den Herzleiden war die Rate sogar dreimal so hoch, wie normal. Deswegen sollte man auch eine leichte Schilddrüsenüberfunktion behandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Herz, Schild
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?