23.09.01 00:16 Uhr
 160
 

New York wirbt ab Herbst wieder für den Tourismus

Es ist noch nicht einmal zwei Wochen her, dass der schreckliche Terroranschlag New York erschütterte. Doch allmählich scheint die Normalität mehr und mehr wieder einzukehren - und damit auch die Touristen.

Ab Oktober wird die deutsche Vertretung des Fremdenverkehrsamtes der amerikanischen Metropole wieder für den Tourismus werben. Die neue Marketing-Kampagne wird eine große Herausforderung für den Vertretungs-Chef Mangum sein.

Konkrete Ideen liegen noch nicht vor. Klar ist, dass neue Konzepte und Perspektiven entwickelt werden müssen - auch, um den Touristen das unwohle Gefühl beim Gedanken an NYC zu nehmen. Im letzten Jahr bereisten fast 500.000 Deutsche die Stadt.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Herbst, Tourismus
Quelle: www.reise-preise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?