23.09.01 00:16 Uhr
 160
 

New York wirbt ab Herbst wieder für den Tourismus

Es ist noch nicht einmal zwei Wochen her, dass der schreckliche Terroranschlag New York erschütterte. Doch allmählich scheint die Normalität mehr und mehr wieder einzukehren - und damit auch die Touristen.

Ab Oktober wird die deutsche Vertretung des Fremdenverkehrsamtes der amerikanischen Metropole wieder für den Tourismus werben. Die neue Marketing-Kampagne wird eine große Herausforderung für den Vertretungs-Chef Mangum sein.

Konkrete Ideen liegen noch nicht vor. Klar ist, dass neue Konzepte und Perspektiven entwickelt werden müssen - auch, um den Touristen das unwohle Gefühl beim Gedanken an NYC zu nehmen. Im letzten Jahr bereisten fast 500.000 Deutsche die Stadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Herbst, Tourismus
Quelle: www.reise-preise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?