22.09.01 23:14 Uhr
 259
 

Kraftwerksschlote nun doch gesprengt

Trotz der 1996 erfolgten Erklärung zum Industriedenkmal wurden heute Vormittag die 4 Schornsteine des Kraftwerks Vockerode gesprengt.

Das zwischen 1937 und 1959 erbaute Kraftwerk war 1994 stillgelegt worden und seitdem für zwei Ausstellungen des Landes Sachsen- Anhalt, als Referenzobjekt zur Expo und für künstlerische Aufführungen, Installationen und Workshops genutzt worden.

Der Energieerzeuger VEAG (Berlin) begründet seinen Schritt mit den hohen Unterhaltskosten des Kraftwerks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chaoshexe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?