22.09.01 23:14 Uhr
 259
 

Kraftwerksschlote nun doch gesprengt

Trotz der 1996 erfolgten Erklärung zum Industriedenkmal wurden heute Vormittag die 4 Schornsteine des Kraftwerks Vockerode gesprengt.

Das zwischen 1937 und 1959 erbaute Kraftwerk war 1994 stillgelegt worden und seitdem für zwei Ausstellungen des Landes Sachsen- Anhalt, als Referenzobjekt zur Expo und für künstlerische Aufführungen, Installationen und Workshops genutzt worden.

Der Energieerzeuger VEAG (Berlin) begründet seinen Schritt mit den hohen Unterhaltskosten des Kraftwerks.


WebReporter: Chaoshexe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kraft, Kraftwerk
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?