22.09.01 22:44 Uhr
 523
 

Mitwisser in Europa? Börsentransaktionen vom 11.09. werden kontrolliert

Möglicherweise gab es auch in Europa Mitwisser des bevorstehenden Terroranschlages in den USA. Die Finanzminister prüfen zur Zeit alle auffälligen Transaktionen speziell in der Versicherungs- und Luftfahrtbranche, die am 11.09. getätigt wurden.

Im Bereich der 'Index-Termin-Kontrakte' sei es zu ungewöhnlichen Transaktionen gekommen. Ebenso beim Öl- und Goldhandel. Dies wird zur Zeit überprüft, um die Auftraggeber festzustellen.

Ausserdem plant man neue Möglichkeiten, Terroristen die Geldwäsche und den Missbrauch der Finanzmärkte zu erschweren und am Ende zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Börse
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?